15 % auf MedibiotiX Cranberry & D-Mannose! - Code: SONNE15

 
 
Warenkorb
Zurück

Mango

Tropisches Superfood

Allein der Anblick des intensiv gelben Fruchtfleischs macht schon Appetit: Mangos sind einfach köstlich – und in der Steinfrucht steckt noch viel mehr als nur ein fester Kern.

12.2.2023 Lesezeichen setzen
Drei Mangos liegen auf Mangoblättern

Süß, super lecker und gesund: Mangos.

Früher eine Seltenheit im Supermarktregal – heute ganzjährig erhältlich: Mangos (bot. Mangifera indica L.) werden mittlerweile in vielen Ländern kultiviert. Rund 1.000 Sorten sind weltweit verfügbar, von denen aber nur ein kleiner Teil vermarktet wird. Ursprünglich stammt die Mango, die auf bis zu 35 m hohen Bäumen wächst, aus den tropischen Regionen Indiens. Dort wird sie auch nach rund 4.000 Jahren Anbautradition immer noch als Nationalfrucht gefeiert. Ihren guten Ruf verdanken Mangos nicht nur ihrem attraktiven Geschmacks- und Aromaprofil. Sie überzeugen ebenso durch ihren Nährstoffgehalt. Nicht umsonst wird „die Königin der Früchte“ in der traditionellen Heilkunde als Stärkungsmittel eingesetzt.

Vitalstoffreicher Snack für Naschkatzen

Auch wenn die Mango aufgrund ihres Fruchtzuckergehaltes kein Kalorienschnäppchen ist: Ihre positiven Seiten überwiegen. Neben den Zellschutz-Vitaminen C und E bieten Mangos nämlich reichlich B- Vitamine sowie beta-Carotin. Letzteres dient unserem Körper als Vorstufe des Vitamin A, das für die Zellregeneration, den Sehvorgang und das Immunsystem wichtig ist. Auch bei den Mineralstoffen kann sich die süß-saure Frucht sehen lassen: Mit ihrem Gehalt an Magnesium und Kalium unterstützt sie nicht nur den Energiestoffwechsel, sondern fördert auch die Reizweiterleitung in den Nerven. Wer gerne Mangos nascht, kann sogar seinen Darm auf sanfte Weise unterstützen, da die Steinfrucht leicht verträgliche Ballaststoffe enthält